Image slider
Der Produktionsprozess im Überblick
Unter größter Sorgfalt wird die Rohware aus Eiche, Esche, Buche, Ahorn und allen sonstigen europäischen Holzarten in einem optimierten Produktionsprozess zu unseren qualitativen Leimholzplatten verarbeitet. Erhalten Sie einen tieferen Einblick in die Produktionsschritte und überzeugen Sie sich selbst von der erstklassigen Herstellung.
Leimholzplatten Produktion
Schritt 1: Die Rundhölzer liegen vorrätig in verschiedenen Längen vor Ort und werden anschließend im hauseigenen Sägewerk auf die gewünschte Stärke eingeschnitten.

Schritt 2: Das Schnittholz wird in die jeweiligen Qualitäten sortiert.

Schritt 3: Anschließend wird das Schnittholz für die Lufttrocknung vorbereitet. Dieser Prozess kann bis zu einem Jahr dauern. Dazu wird das Schnittholz unter Klimadächern eingelagert.

Schritt 4: Als nächstes gelangt das Schnittholz in die Trockenkammern. Die Trockenkammern sind von der Firma Mühlböck Holztrocknungsanlagen GmbH. Die Maschinen zur Bearbeitung werden von der Firma Weinig benutzt.

Schritt 5: Das Schnittholz wird aufgetrennt und zu den entsprechenden durchgehenden und keilgezinkten Platten weiter verarbeitet.

Schritt 6: Die Leimholzplatte in bester Qualität ist fertig produziert und kann nun verschickt werden.

Direkter Einblick in die Herstellung
Für einen direkten Einblick in unsere Produktion erhalten Sie hier hautnah Eindrücke aus unseren kroatischen Produktionsstätten.
Herstellungsprozess im Detail
Gut zu wissen!
Keilgezinkte Leimholzplatten
Einzelne Lamellen werden der Länge nach, keilgezinkt aneinandergesetzt. Erhältlich in:
  • Stärken: 15 bis 80 mm 
  • Längen: bis 6 m
Durchgehende Leimholzplatte
Einzelne Holzlamellen werden durchgehend, aneinander geleimt. Erhältlich in:
  • Stärken: 15 bis 80 mm 
  • Längen: bis 4,20 m
Leimholzplatten Qualität
Die Sortierung der einzelnen Lamellen wird in unterschiedliche Qualitäten eingeteilt, z.B. A/B, B/B, B/C, A/C und C/C.
Tisch aus Leimholzplatten
Tisch- und Treppenpfosten sind bis 12 cm Querschnitt ebenfalls erhältlich.
Neues aus unserem Blog
Zwischen Gastfreundschaft und Leimholzplatten
Image slider
Der Produktionsprozess im Überblick
Unter größter Sorgfalt wird die Rohware aus Eiche, Esche, Buche, Ahorn und allen sonstigen europäischen Holzarten in einem optimierten Produktionsprozess zu unseren qualitativen Leimholzplatten verarbeitet. Erhalten Sie einen tieferen Einblick in die Produktionsschritte und überzeugen Sie sich selbst von der erstklassigen Herstellung.
Leimholzplatten Produktion
Schritt 1: Die Rundhölzer liegen vorrätig in verschiedenen Längen vor Ort und werden anschließend im hauseigenen Sägewerk auf die gewünschte Stärke eingeschnitten.

Schritt 2: Das Schnittholz wird in die jeweiligen Qualitäten sortiert.

Schritt 3: Anschließend wird das Schnittholz für die Lufttrocknung vorbereitet. Dieser Prozess kann bis zu einem Jahr dauern. Dazu wird das Schnittholz unter Klimadächern eingelagert.

Schritt 4: Als nächstes gelangt das Schnittholz in die Trockenkammern. Die Trockenkammern sind von der Firma Mühlböck Holztrocknungsanlagen GmbH. Die Maschinen zur Bearbeitung werden von der Firma Weinig benutzt.

Schritt 5: Das Schnittholz wird aufgetrennt und zu den entsprechenden durchgehenden und keilgezinkten Platten weiter verarbeitet.

Schritt 6: Die Leimholzplatte in bester Qualität ist fertig produziert und kann nun verschickt werden.

Direkter Einblick in die Herstellung
Für einen direkten Einblick in unsere Produktion erhalten Sie hier hautnah Eindrücke aus unseren kroatischen Produktionsstätten.
Herstellungsprozess im Detail
Gut zu wissen!
Keilgezinkte Leimholzplatten
Einzelne Lamellen werden der Länge nach, keilgezinkt aneinandergesetzt. Erhältlich in:
  • Stärken: 15 bis 80 mm 
  • Längen: bis 6 m
Durchgehende Leimholzplatte
Einzelne Holzlamellen werden durchgehend, aneinander geleimt. Erhältlich in:
  • Stärken: 15 bis 80 mm 
  • Längen: bis 4,20 m
Leimholzplatten Qualität
Die Sortierung der einzelnen Lamellen wird in unterschiedliche Qualitäten eingeteilt, z.B. A/B, B/B, B/C, A/C und C/C.
Tisch aus Leimholzplatten
Tisch- und Treppenpfosten sind bis 12 cm Querschnitt ebenfalls erhältlich.
Neues aus unserem Blog
Zwischen Gastfreundschaft und Leimholzplatten