#RoggemannOUTDOOR
Ein Hoch auf die Pflege!
​​​​03.03.2021​​​​
Accoya Grey Terrasse
​​​​Ein bisschen Pflege darf es sein! Damit dein Kunde auch lange Freude an seiner Terrasse hat, empfehlen wir, die Terrasse regelmäßig zu pflegen. Denn wer liebt eine Terrasse, die verfärbt, dreckig oder einfach unschön ist? Bevor dein Kunde mit der Behandlung der Terrasse beginnt, sollte die Terrasse vom groben Schmutz und Dreck befreit werden. Dies kann am besten mit dem Rubio Monocoat Exterior Wood Cleaner umgesetzt werden. Dieser reinigt alle Holzoberflächen im Außenbereich und bereitet das Accoya®-Holz optimal auf die Weiterbehandlung vor. Im nächsten Schritte kann die Terrassendiele Accoya® Grey mit dem Rubio Monocoat Sunprimer Accoya® vorbehandelt werden. Diese Vorbehandlung sorgt dafür, dass das Holz resistent bleibt gegenüber Insekten und Pilzen. Anschließend kann die Terrassendiele mit dem Rubio Monocoat Hybrid Wood Protector versiegelt werden. Dieses Pflegemittel sorgt für einen schützenden Ölabschluss. Die drei Reinigungs- und Pflegeprodukte sind speziell aufeinander und vor allem auf die Accoya® Grey Terrassendiele aus Pinus-Radiata abgestimmt. Durch ihre Nanotechnologie erreichen Sie eine beeindruckende Tiefenwirkung. Das Accoya®-Holz bleibt dabei atmungsaktiv, schimmel- und sogar wasserbeständig. Insgesamt ergibt sich ein langanhaltender Farbschutz, der je nach Lage der Terrassenfläche von Zeit zu Zeit aufgefrischt werden sollte.​​​​
Accoya Grey Terrasse im Detail
​​​​Der Sunprimer Accoya® und Hybrid Wood Protector von Rubio Monocoat sind komplett frei von VOC und Lösemitteln. Das schützt nicht nur die Umwelt, sondern auch die Gesundheit deiner Kunden. Wir empfehlen dir, deinem Kunden beide Produkte nahe zu legen, um der Terrasse den kompletten Schutz bieten zu können. Vor allem die Produkte von Rubio Monocoat sind extrem ergiebig und erreichen ca. 3- bis 4-mal mehr Fläche mit der gleichen Menge im Vergleich zu den bekannten Wettbewerbsprodukten.

Achte darauf, dass es bei einem modifiziertem Holz wie Accoya® Grey ohne die Vorbehandlung mit dem Sunprimer Accoya® bei bestimmten Temperaturen und Feuchtigkeitsbedingungen zur Bildung einer natürlichen Oberflächenbläue kommen kann. Bläue zählt zu den sogenannten holzverfärbenden Pilzen und wird als schwarz-bläuliche Verfärbung sichtbar. Bläue zerstört das Holz zwar nicht, aber beeinträchtigt es optisch. Um diese sichtbaren Schönheitsfehler zu vermeiden, empfehlen wir, das Auftragen eines Langzeit-Imprägniergrundes. Dies verhindert die Bildung von Bläue wirksam und dein Kunde wird sich ewig an seiner Terrasse erfreuen.
​​​​
Accoya Terrasse mit Möbeln