Aktuelle Meldungen

Standort München nach Heimstetten umgezogen

02. Januar 2016 | Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass unser Standort München Ende Dezember den Umzug in unsere neuen Geschäfts- und Lagerräume in Kirchheim b. München, Gewerbegebiet Heimstetten vollzogen hat. Die neue Adresse lautet:

Image title
Engelhard & Flatscher GmbH & Co. KG,
Hürderstraße 3,
85551 Kirchheim b. München


Die bisherigen Telefon- und Faxnummern sind weiterhin gültig. Sollten Sie trotzdem Probleme haben, uns zu erreichen, rufen Sie bitte auf unserer Mobilfunknummer an oder schicken uns eine E-mail (auch diese Adressen sind unverändert).

Wir hoffen unser Ziel, den Umzug für Sie und uns ohne Beeinträchtigungen des Tagesgeschäftes abwickeln zu können, haben wir nahezu erreicht. Für Sie wollen wir nun noch mehr Servicequalität und Leistungsstärke erreichen. Wir freuen uns auf eine gute, und natürlich weiter wachsende, Partnerschaft auch am neuen Standort! Bilder vom Baufortschritt und vom Umzug finden Sie auf unserer Facebook-Seite www.facebook.de/ennoroggemann

Selbstverständlich folgt eine festliche Einweihungsveranstaltung im Laufe des Jahres. Hierzu werden Sie in Kürze gesondert informiert. Für Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich am Standort Kirchheim b. München gern zur Verfügung!


Eventseminar “Erlebe Accoya®“

Image title

28. Oktober 2015 | Das war ein echtes Erlebnis: Das Eventseminar “Erlebe Accoya®“ am 22.10.2015, im Unesco-Welterbe, der Zeche und Kokerei Zollverein in Essen! In der historischen Essener Zeche begegnen sich täglich Gegenwart und Zukunft aus Material und Technik. Schon an den Info-Punkten stößt man auf unser acetyliertes Holz, als Kassenhäuschen im Outdoor-Dauereinsatz beweist Accoya® hier täglich sein Können!

Doch das war natürlich nicht das einzige Sehens- und Erlebenswerte. Nach einem angenehmen Eintreffen in der „kokerei“ gab es einzigartige Einblicke in das Welterbe Zollverein mit dem exklusiven Vortrag eines Bergmanns, der
selbst auf der Zeche gearbeitet hat. Die sehr persönliche Geschichte dieses Mannes machte die Zeche für alle sehr viel greifbarer.
Die Veranstaltung war mit mehr als 65 Personen sehr gut besucht von Tischlern, Schreinern, Zimmerleuten und Architekten.
Für diese war natürlich der große fachliche Teil, in welchem Produktspezialist Jörg Neben die neuesten Informationen zum modifizierten Holz Accoya® präsentierte, besonders wichtig,
Das gemeinsame Abendessen war dann gelungener Abschluß und Möglichkeit sich über die gewonnenen Eindrücke auszutauschen.
Vielen Dank allen Besuchern, natürlich an „unseren“ Bergmann und der Organisationsunterstützung durch die Zeche Zollverein Essen!


Laden
Laden