Holzarten bei den Massivholzplatten

Wählen Sie zwischen mehr als 20 verschiedenen Holzarten bei den Massivholzplatten. Ob Nadelhölzer, Laubhölzer oder Exotenhölzer, hier bleibt kein Kundenwunsch unerfüllt.

Ahorn - ein wertvolles Laubholz


Ahorn ist gekennzeichnet durch eine besonders homogene Struktur. Aufgrund dessen wird dieses Holz vorwiegend beim Möbelbau und dekorativem Innenausbau verwendet. Dieses Holz wird ausschließlich im Innenbereich genutzt, da es eine sehr niedrige natürliche Dauerhaftigkeit besitzt.

FARBE: Typisch für Ahorn ist die weiße bis hellgelbe Färbung des Holzes.

AUSFÜHRUNG: Wählen Sie bei den Massivholzplatten aus Ahorn zwischen durchgehenden und keilgezinkten Lamellen. Dabei haben die durchgehenden Lamellen keine Stöße in der Längsrichtung und besitzen eine ausgezeichnete Optik. Bei den Massivholzplatten mit keilgezinkten Lamellen gibt es Stöße in der Längsrichtung. Dadurch können Längen bis zu 5 m erreicht werden.

Akazie - ein sehr witterungsbeständiges Holz


Das Akazienholz kann charakterisiert werden als sehr robust, hart und sehr widerstandsfähig. Trotz dieser hervorragenden Eigenschaften lässt sich das Akazienholz gut verarbeiten, da es zugleich auch sehr biegsam ist. Aufgrund der optischen Eigenschaften sind Möbel und Massivholzplatten aus Akazienholz ein echter Hingucker im Wohnbereich.

FARBE: Typisch für das Akazienholz ist die dunkle bräunliche Färbung.

AUSFÜHRUNG: Massivholzplatten aus Akazie finden Sie in der keilgezinkten Ausführung bei Roggemann. Wählen Sie bei den Massivholzplatten zwischen einer Länge von 4,2 und 5 m, bei den Breiten zwischen 70 cm und 90 cm und bei den Stärken zwischen 19 mm und 45 mm.

Birke - ein sehr dekoratives Holz


Die Jahresringe des Birkenholzes sind bei den Massivholzplatten gut zu erkennen. Dadurch bekommen diesen Platten einen sehr dekorativen Charakter. Ganz besondere farbliche Akzente durch Markflecken verleihen diesen Birken-Massivholzplatten einen ganz besonderen Charme.

FARBE: Typisch für die Birke ist ein heller, leicht glänzender Farbton des Holzes.

AUSFÜHRUNG: Die Massivholzplatten bei Roggemann gibt es mit keilgezinkten Lamellen in A/B Qualität. Wählen Sie zwischen den Formaten 500×70×4,5 cm oder 420×80×1,9 cm.

Eiche - ein klassisches Holz


Charakteristisch für das Eichenholz ist die enorme Größe, große Härte und die besondere Langlebigkeit. Die besonders scharf voneinander abgegrenzten Jahresringe erzeugen eine individuelle Optik bei jeder einzelnen Massivholzplatte.

FARBE: Typisch für das Eichenholz ist dir graugelbe bis dunkelgelb bräunliche Farbgebung des Holzes.

AUSFÜHRUNG:
Die meisten Varianten finden Sie bei den Massivholzplatten aus Eiche vor. Ob durchgehende oder keilgezinkte Lamellen, 65 cm oder 122 cm Breite, als 3-Schichtplatte oder Leimholzplatte, die Massivholzplatten aus Eiche sind vielseitig einsetzbar.

Esche - ein sehr edles Holz


Charakteristisch für Massivholzplatten aus Esche ist ihre besonders biegsame und stoßfeste Beschaffenheit. Die Jahresringe sind ebenfalls deutlich voneinander abgegrenzt, wodurch die Massivholzplatte aus Esche einen ganz besonderen Charme erhält.

FARBE: Typisch für Eschenholz ist eine weiße bis helle gelbliche Farbgebung.

AUSFÜHRUNG: Ob durchgehend oder keilgezinkt, 18 oder 65 mm stark, 4,2 m oder 5 lang, die Massivholzplatten aus Esche sind in unterschiedlichen Varianten erhältlich. Die Platten bei Roggemann sind ausschließlich als 1-schichtige Massivholzplatten, den sogenannten Leimholzplatten, erhältlich.

Hevea - ein außergewöhnliches Holz


Das Heveaholz, auch oft bezeichnet als Holz vom Kautschuk- oder Gummibaum, hat eine besonders feine Maserung. Das Holz hat eine ähnliche Materialbeschaffenheit wie das Eichenholz und ist gekennzeichnet durch eine äußerst hohe Dichte und Gewicht. Insgesamt hat das Heveaholz einen hellen, freundlichen und lebendigen Charakter.

FARBE: Typisch für Heveaholz ist die helle gelblich-weiße Farbgebung.

AUSFÜHRUNG: Roggemann bietet Ihnen eine exklusive Auswahl der Massivholzplatten aus Heveaholz an. Vor allem auf keilgezinkte Lamellen haben wir den Fokus gelegt. Wählen Sie zwischen verschiedenen Stärken aus (19 mm bis 55 mm möglich).

Kiefer - ein einheimischer Allrounder


Kiefernholz kann als ein weiches Holz beschrieben werden, welches dennoch eine gewisse Stärke besitzt. Die Jahresringe der Kiefer sind in den Massivholzplatten deutlich erkennbar. Das Kiefernholz ist ein Holz, welches vor allem die Fähigkeit des Nachdunkeln besitzt. Besonders hervorzuheben ist, dass sich die Oberfläche des Kiefernholz bestens behandeln lässt.

FARBE: Typisch für Kiefernholz ist die weiße bis gelbliche Farbgebung. Insgesamt gibt es bei der Kiefer sehr viele farbliche Abstufungen.

AUSFÜHRUNG: Bei Roggemann können Sie zwischen durchgehenden und keilgezinkten Lamellen bei den Massivholzplatten aus Kiefer wählen. Weiterhin können Sie nach unterschiedlichen Qualitäten, Stärken (von 18 mm bis 45 mm) oder Schichten (dreischichtig, einschichtig) sortieren.

Kirsche - das dezente, edle Holz


Das europäische und amerikanische Kirschbaumholz besitzt eine feine Struktur durch seine zarten Poren. Dieser dezente Charakter verleiht den Massivholzplatten aus Kirsche einen besonders eleganten Charme. Kirschbaumholz kann hervorragend bearbeitet werden und durch Polieren einen wunderschönen Glanz erhalten.

FARBE: Typisch für Platten aus Kirschbaum ist die rötlich-braune Farbgebung.

AUSFÜHRUNG: Roggemann bietet Ihnen eine exklusive Auswahl an Massivholzplatten mit keilgezinkten Lamellen aus Kirschbaum. Diese 1-schichtigen Massivholzplatten, die sogenannten Leimholzplatten, sind in den Qualitäten A/B und B/B erhältlich.

Meranti - ein hochwertiges Exotenholz


Das Merantiholz hat eine besonders hohe Festigkeit und Langlebigkeit. Vor allem das typische Porenbild und die homogene Struktur sorgen für ein schlichtes Erscheinungsbild. Dieses exotische Holz erhält einen ganz besonderen Charakter durch seine hervorragenden Eigenschaften.

FARBE: Typisch für das Merantiholz ist die rötlich-braune Farbgebung.

AUSFÜRHUNG:
Roggemann bietet Ihnen eine exklusive Auswahl des hochwertigen Merantiholz bei den Massivholzplatten im Format: 290×50×2,6 cm an. Mit durchgehenden Lamellen und A/B Qualität ist die Massivholzplatte perfekt für den dekorativen Innenausbau.

Nussbaum - ein sehr individuelles Holz


Das Holz des europäischen und amerikanischen Nussbaums verfügt über eine sehr lebhafte Maserung, die das Holz unregelmäßig durchzieht. Charakteristisch für Nussbaumholz ist seine äußerst harte, zähe, wenig elastische, aber dennoch recht biegsame Beschaffenheit. Aufgrund des sehr individuellen Charakters des Holzes sind die Massivholzplatten aus Nussbaum sehr beliebt.

FARBE: Typisch für Nussbaum ist die rötlich-braune Farbgebung.

AUSFÜHRUNG: Roggemann bietet Ihnen vor allem die keilgezinkten Varianten der Massivholzplatten aus Nussbaum in A/B Qualität an. Entdecken Sie jetzt unsere 1-schichtigen Leimholzplatten.

Whitewood - ein lebendiges Holz


Das Whitewood stammt aus dem amerikanischen Gummibaum und besitzt eine schlichte Struktur. Das Holz kann sehr gut bearbeitet werden, wodurch es immer beliebter wird bei den Massivholzplatten und im Möbelbau.

FARBE: Typisch für die Platten aus Whitewood ist die grün-braune bis teilweise violette Farbgebung.

AUSFÜHRUNG: Roggemann bietet Ihnen die Massivholzplatten aus Whitewood mit durchgehenden Lamellen in A/B Qualität an. Diese Leimholzplatte ist ab einer Länge von 2,45 m bis 4,9 m erhältlich.
Laden
Laden